Kontakt SUSV Intern

Herzlich willkommen bei der Rubrik «Tauchen» des Schweizer Unterwasser-Sport-Verbandes.

Hier finden Sie u.a. Informationen zu aktuellen Projekten, zur Tauchplatzförderung und zu Taucheinschränkungen. Schauen Sie also regelmässig bei uns vorbei!


6. Tauchmedizinisches Symposium CMAS swiss diving 2017

cmas.jpg

Sonntag, 26.November 2017
9.00 im SUVA Gebäude
Rösslimattstrasse 39, 6005 Luzern


http://www.cmas.ch/de/blog/Post/2017/09/symposium-2017.php
 

Referenten und Themen:
Dr. Christian Wölfel – Thema: Tauchen für Jung und Alt – was ist besonders?
Dr. Dominik Schwarb  – Thema: Sättigungstauchen auf 60 m
Derk Remmers – Thema: Mythos und Realität zu Deko ratio / Deko on the fly
Tobias Meyre – Thema: die häufigsten Notfälle am Tauplatz


Lundi 11 decembre 2017 – Sion
Plongee a saturation a –112 m aux grisons: de l’experience a l’application tek

dive-sat-grisons.jpg

Le comité du Ti-Plunch Club Martigny a le plaisir de vous présenter, en collaboration avec la CMAS et soutenu par la FSSS, sa prochaine conférence.
Plongee a saturation a –112 m aux grisons : de l’experience a l’application tek

Pour plus d’informations, rendez-vous sur
www.ti-plunch.ch

 


SUSV – Geschäftsführer/in Pensum: 80% – 100%

stellen-inserat_03_2017.jpg

Ein Arbeitsplatz mitten im pulsierenden «Taucherumfeld» der Schweiz als
SUSV-Geschäftsführer/in Pensum: 80% – 100%

Kaufmännische Grundausbildung mit Taucherfahrung.
Deutsche Muttersprache, Französisch und Italienisch in Wort und Schrift. Verständigung in Englisch.

Aufgaben Die administrative und organisatorische Führung der SUSV-Geschäftsstelle

Weitere Informationen siehe PDF:

 


Sonderausstellung – 21.9. 2017 –  4.3. 2018
Aufgetaucht. Basels geheimnisvolle Wasserfunde.

csm_plakat_f4_aufgetaucht_internet_867720f782.jpg

Basels Wasserfunde stecken voller Geheimnisse. Jahrmillionen alt oder aus der aktuellen «Ryybutzete», geben sie einen ungewöhnlichen Einblick in die Stadtgeschichte. Sie erzählen vom Leben am Rhein, von Liebe und Hass, von Handel und Konsum, von Glaube und Gewalt, von Erinnern und Vergessen.
Versenkte Schusswaffen, Freundschaftsringe, Schwerter, Weihegaben aus archäologischer Zeit und Zivilisationsmüll, aufgetaucht aus Rhein, Rümelinbach und Birsig, erzählen spannende Geschichten über Liebe, Hass, Glaube und Konsum, Erinnern und Vergessen.

http://www.hmb.ch/aufgetaucht.html


Gefahrengemeinschaft bei Tauchgruppen – Jeden mitnehmen?

koh-tao-diving-02.jpg

«Tauchsafari im Roten Meer endet tödlich» – unter dieser Überschrift berichtete die Stuttgarter Zeitung in ihrer Online-Ausgabe vom 12.03.2017 über eine Hauptverhandlung vor der Strafrichterin beim Amtsgericht Leonberg. Wir haben den Fall analysiert und zeigen die Konsequenzen aus dem Urteil.

Ein äussert lesenswerter Artikel – wenn auch die
CH-Rechtsprechung nicht der deutschen entspricht.



https://taucher.net/diveinside-diverses-kpz3


Vorschriften Tauchlampen

soladive2000_2.jpg

Auf den folgende Seiten finden Sie einen Teil  der Korrespondenz per Brief oder E-Mail der schlussendlich zu diesem erfreulichen Resultat geführt hat.

Herzlichen Dank an alle involvierten Personen.

Beachten Sie vor allem die
nachfolgenden Seite 2 und 3 – PDF.


Blindgänger unter Wasser – was tun?

blindgaenger-dt.jpg

Immer wieder stossen Taucherinnen und Taucher unter Wasser auf Blindgänger. Bitte beachtet, dass beim Umgang mit Blindgängern auch unter Wasser besondere Vorsicht geboten ist.


Tauchen in der Schweiz

bfu-deutsch.jpg

In der neuen Version ist das Kapitel «Flusstauchen» erweitert worden. Zudem führt die Broschüre die wichtigsten Websites und Apps auf, die über die Tauchplätze und die Standorte, an denen die Tauchflaschen gefüllt werden können, informieren.

«Tauchen in der Schweiz» kann gratis auf
www.bestellen.bfu.ch angefordert werden
(Bestellnummer 3.144).

 


Facebookseite SUSV
Externe Seite: 611.702.004_banner02.gif

© Schweizer Unterwasser-Sport-Verband | System by cms box | Login