Tauchplatzförderung SUSV 2021 | SUSV

Schliessen

Schliessen

Tauchplatzförderung SUSV 2021

News - Tauchplatzförderung SUSV 2021

Auch im laufenden Jahr ist der SUSV an diversen Projekten beteiligt, um die Voraussetzungen zur Ausübung vom Tauchsport weiter zu optimieren. An der Delegiertenversammlung vom 27. März 21 wurde ein Betrag von gut 60'000 CHF im Budget abgesegnet. Folgende Projekte stecken in der Pipeline:

 

Vierwaldstättersee:

Lopper: Optimierung des Einstiegs

Harrissenbucht: Erneuerung der Einstiegsleiter

 

Genfersee:

Fenalet: Betonierung der Treppe

 

Walensee:

Känzeli: Beteiligung am Projekt einer Unterwasserplattform

Hafen Murg: Beteiligung am Ersatz der Einstiegstreppe

 

Thunersee:

Sundlauenen: Geländer und Flaggenhalter, Tauchplatztafel

Bäregg: Tauchplatztafel und Flaggenhalter

Fischbalme, Entenegg, Hirschen, Hilterfingen: Erneuerung Tauchplatztafel

 

Bielersee:

Tüscherz: Handlauf, Apnoe-Boje

 

Zugersee:

Baumgärtli: Optimierung am Einstieg

Zigeunerplätzli: Verbesserung des Zugangs

 

Daneben ist es das Ziel, weitere mobile Toiletten an Tauchplätzen aufzustellen als «Initial-Zündung» mit der Idee, dass der Betrieb und die Bewirtschaftung in Zukunft von lokalen Clubs, Tauchschulen oder auch Individualpersonen übernommen wird.

 

Unter der Federführung der Regionalpräsidentin der Region Deutsche und Rätoromanische Schweiz DRS – Sandra Büchi – wurden bereits an den Tauchplätzen in Rorschach, Romanshorn, Rheinau, Rivaz, Goldau und soeben in Mols und Baumgärtli Defibrillatoren installiert. Unter Volldampf führt sie das Projekt weiter. Geplant ist, dass der SUSV im Jahr 2021 noch an vier weiteren Standorten einen installiert.

Vorschläge für einen möglichen Standort können auch von Dir eingereicht werden unter admin@susv.ch. Standortvoraussetzung: Frequentierter Tauchplatz mit Stromanschluss.